Skip to main content

Kunststoffpflege Innenraum

Die Kunststoffpflege im Innenraum ist besonders wichtig. Damit der Kunststoff immer gut aussieht und man sich im Innenraum wohl fühlt benötigt der Kunststoff eine gute Pflege. Besonders im Sommer sind die Armaturen der Hitze der Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Die UV-Strahlung kann auch hier das Material schwächen und die Farbe des Kunststoffes entziehen. Hier gibt es spezielle Mittel, die dafür sorgen, dass das Material seine Struktur und Farbe beibehält. Wir klären einige Punkte auf, worauf man achten sollte und welche Produkte besonders gut für die Kunststoffpflege im Innenraum sind. Die Kunststoffpflege für den Außenbereich findest du hier.

 

Was ist in der Kunststoffpflege enthalten ?

Kunststoffpflegemittel enthalten Duft- sowie Konservierungsstoffe. Der Duft sorgt für einen angenehmen Geruch, der andere Gerüche aber meistens nur für kurze Zeit überdeckt. Der Konservierungsstoff hingegen verbleibt eine Weile auf dem Material, um die Oberflächenbeschaffenheit vor der Sonneneinstrahlung den sogenannten UV-Strahlen zu schützen. Somit bleibt die Farbe erhalten und bleicht nicht aus.

 

Welche Arten von Kunststoffpflege gibt es ?

Hier gibt es 2 unterschiedliche liquide Mittel. Einmal in flüssiger und gelförmiger Flüssigkeit. Die gelförmige wird aber meistens für die Kunststoffpflege im Außenbereich von Stoßstangen oder Zierleisten angewendet. Das Gel hat den Vorteil, dass es länger auf der Kunststoffoberfläche haftet und schützt. Der Nachteil bei der Anwendung von gelförmigen Produkten im Innenraum ist, dass sich Staubpartikel schnell absetzen und nicht problemlos wegzuwischen sind. Für den Innenraum werden meistens Pflegemittel angewendet, die nach dem Abwischen verfliegen. Somit ist ein Anhaften von Staubpartikeln nicht möglich und erleichtert die Arbeit. Zudem gibt es Produkte, die einen matten oder glänzenden Effekt erzielen. Das ist jedoch Geschmackssache. Wirken tun beide Arten gleich.

 

Produkte Kunststoffpflege für den Innenraum

Koch Chemie Refresh Cockpit Care 500ml

10,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Meguiars Supreme Shine Protectant Innenraumpflege, 473ml

11,93 € 15,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
ARMOR ALL 10037L Kunstst.Tiefenpfleger seidenmatt, 300 ml

5,75 € 8,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
SONAX 283241 XTREME CockpitReiniger Matteffect, 500ml

6,60 € 8,54 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Die Kunststoffpflege von SONAX ist eines der besten Produkte die es auf dem Markt gibt. Wie es der Name schon sagt, sorgt das Material für eine matte Oberfläche. Es ist in der Handhabung ganz einfach zu verwenden und sorgt langwierig für eine geschützte Oberfläche.
Dieses Produkt hält was es verspricht. Es erzeugt eine seidenmatte Oberfläche und gibt lässt den Kunststoff wie neu aussehen. Es schützt die Oberfläche langfristig vor UV-Strahlen und kann auch auf Gummis angewendet werden. Wir empfehlen trotzdem für Türdichtungen das entsprechende Pflegemittel zu kaufen. Das Produkt ist auch unbedenklich für Allergiker geeignet, denn es ist dermatologisch getestet worden.
Die Kunststoffpflege von Meguiars kann mehr als nur den Kunststoff pflegen. Er ist sowohl für Gummi, als auch für Vinyl geeignet. Wer auf glänzende Oberflächen steht, für den ist dieses Produkt geeignet. Es bringt ein tiefes glänzendes Schwarz zum Vorschein und schütz die Oberfläche vor UV-Strahlen. Zudem hat es einen kokosartigen Geruch. Wer also auf Kokos steht, für den ist dieses Produkt allemal geeignet.
Das Produkt von Koch Chemie ist eines der besten Produkte. Es erzeugt einen seidenmatten Glanz und sorgt für eine Tiefenpflege, die den Kunststoff aussehen lässt wie neu. Einen positiven Effekt hat das Produkt auf die Wirkungsdauer. Es schützt ca. 6 Wochen die Oberfläche vor UV-Strahlen und ist somit auf Platz 1 unserer Innenraumpflege was den Kunststoff angeht.

 

Fazit:

Preislich gesehen sind die Produkte nahezu auf demselben Niveau. Sie schützen alle vor UV-Strahlen und geben dem Kunststoff den gewünschten glänzenden, oder matten Effekt.

Wir haben bei den Produkten die Gel-förmigen Produkte ausgelassen. Natürlich sind sie von der Wirkungsdauer besser als Produkte die man aufsprüht. Wir haben aber festgestellt, dass sich mit der Zeit der Staub auf der Oberfläche absetzt und kleben bleibt. Somit kann man den Staub auch nicht mehr richtig mit einem Mikrofasertuch abwischen. Wir empfehlen die Gel-förmigen Produkte nur im Außenbereich anzuwenden.

 

 

Wo kann ich die Kunststoffpflege anwenden ?

Geeignet sind sie für Armaturenbretter, sowie alle Kunststoffteile im gesamten Innenraum des Fahrzeugs. Es sollte vermieden werden, dass die Kunststoffpflege auf Glasscheiben gelangt. Sie erzeugen Schlieren und müssen anschließend mit Scheibenreiniger sorgfältig abgewischt werden.

 

Wann kann ich die Kunststoffpflege anwenden ?

Es ist von Vorteil, wenn man das Fahrzeug zu allererst einmal mit einem Staubsauger aussaugt um anschließende Aufwirbelungen von Staub zu vermeiden. Grober Staub sollte vor der Anwendung mit einem Mikrofasertuch entfernt werden, damit eine gute Reinigung erzielt werden kann. Ebenso sollte man starke Sonneneinstrahlungen während der Anwendung vermeiden um ein schnelles Antrocknen zu vermeiden.

 

Wie kann ich die Kunststoffpflege am besten Auftragen ?

Die Kunststoffpflege kann auf Türverkleidungen direkt aufgetragen werden. Auf dem Armaturenbrett wo unter anderem auch die Windschutzscheibe sitzt  empfehlen wir das Produkt auf ein Mikrofasertuch aufzutragen, damit die Scheiben nicht mit dem Pflegemittel in Berührung kommen.

 

Anwendung von Kunststoffpflege

Hier gibt es auch 2 unterschiedliche Anwendungen zur Kunststoffpflege. Zu allererst sollte sichergestellt sein, dass sich kein Staub mehr auf der Oberfläche befindet. Diese sind mit einem Mikrofasertuch zu beseitigen. Danach gibt es die Methode die Kunststoffpflege direkt auf die Oberfläche aufzutragen oder auf einem weichen Mikrofasertuch. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass man im Bereich der Windschutzscheibe die Kunststoffpflege auf ein Mikrofasertuch auftragen sollte, um ein Besprühen auf der Windschutzscheibe zu vermeiden. Denn sollte das der Fall sein, dass das Produkt auf die Scheibe gelangt, muss man die Glasscheibe anschließend nochmals mit Glasreiniger behandeln. Türverkleidungen hingegen können direkt aufgetragen werden. Nach der Behandlung sollte die Kunststoffpflege etwas ablüften und mit einem frischen Mikrofasertuch nachgewischt werden, um Überschüsse abzutragen.

 

Was darf ich nicht mit Kunststoffpflege behandeln ?

Wie auch bei der Gummipflege sollte man die Kunststoffpflege nicht auf den Pedalen, Lenkrädern oder Gangschaltungen verwenden.

KOCH CHEMIE GREEN STAR Universalreiniger 1000ml

7,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Da diese Mittel besonders rutschig sind könnten sie zum Unfall führen. Wir empfehlen hier Produkte zu verwenden, die keinen rutschigen Effekt erzeugen.Am besten gelingt das Reinigen von Pedalen mit dem KOCH CHEMIE GREENSTAR (Universalreiniger). Mit diesem Universalreiniger kann man alle Materialien schonend putzen ohne dabei Schäden herbeizuführen.