Skip to main content

Insektenentferner / Insekten entfernen

Meist nach langen Autobahnfahrten an warmen Sommertagen treten die Probleme auf. Insekten kleben an der Frontstoßstange, sowie auch auf der Windschutzscheibe. Sie können ganz schön nervig sein und zu dem sieht es nicht schön aus. Es gibt viele Produkte auf dem Markt die für das Entfernen von klebenden Insekten verantwortlich sind. Doch nicht jedes Produkt arbeitet so wie man es gerne hätte. Wie bekommen wir am besten mit welchem Produkt die Insekten schonend von unserem Fahrzeug herunter ? Wie klären diese Thematik hier auf.

 

Wann greife ich zum Insektenentferner ?

Klebende Insekten können eine Sichtbehinderung für den Fahrer werden.  Der Insektenentferner wird auch meistens dann angewendet, wenn das Fahrzeug gewaschen wird. Durch das Auftragen von Insektenentferner werden die Insektenreste gelöst und können anschließend mit dem Hochdruckreiniger in einer Waschbox Ihres Vertrauens abgespritzt werden. Ein Hochdruckreiniger ist hier die bessere Wahl zur Reinigung, da durch den hohen Druck des Wasserstrahls ein besseres Ergebnis erzielt werden kann. Jedoch sollte man mit dem Hochdruckreiniger nicht zu nah an den Lack kommen, sonst könnte der Lack beschädigt werden. In der Regel sollte ein Mindestabstand von 20cm eingehalten werden.

 

Welche Arten von Insektenentferner gibt es ?

Es gibt dickflüssige und stark flüssige Produkte zu kaufen. Doch welches erscheint am Effektivsten ?

Sehr gute Insektenentferner bestehen aus einer dickflüssigen Konsistenz. Das hat den Vorteil, dass sie beim Auftragen auf senkrechten Flächen nicht gleich ablaufen, sondern auf der Oberfläche bleiben und die Sekrete ummanteln. Noch ein weiterer Vorteil ist, dass dickflüssige Produkte nicht so schnell eintrocknen können. Durch das Ummanteln werden die Verschmutzungen aufgeweicht und können nach der beschriebenen Einwirkzeit des Herstellers mit einem Hochdruckreiniger leicht und schonend abgewaschen werden. Günstigere Produkte hingegen sind ziemlich wässerig. Heißt aber nicht gleich automatisch, dass sie schlechter sind. Durch das Aufsprühen sollte man bei diesen Produkten darauf achten, dass man nicht zu viel auf eine Stelle sprüht. Somit ist ein Schnelles Ablaufen des Insektenentferners vorprogrammiert. In der Regel wird beim Sprühen der Insektenentferner gut Zerstäubt, sodass es nicht schnell dazu kommen kann.

 

Die besten Insektenentferner

Der Insektenentferner von ALCLEAR ist ein wirkliches Wundermittel. Er wird zerstäubt auf die Insektenreste aufgetragen und muss nicht lange einwirken. In der Regel sollte er 2 bis 3 Minuten auf den Insektenresten verbleiben, bevor er mit Wasser heruntergewaschen wird. Es kommt auch auf den Verschmutzungsgrad der Oberflächen drauf an. Er kann auf allen Oberflächen wie Kunststoff oder Glasscheiben angewendet werden. Er sollte nicht bei Hitze oder direkte Sonneneinstrahlung aufgetragen werden, da er sonst antrocknet und sich schwer lösen lässt.
Der Insektenentferner von Dr. Wack besteht nicht wie herkömmliche Insektenentferner aus einer wässrigen, chemischen Basis, sondern kommt als Gel – Form. Der Vorteil von gelförmigen Produkten ist, dass sie auf der Oberfläche verbleiben und nicht schnell ablaufen. Damit können hoch verschmutzte Oberflächen vom Gel gelöst und ohne Probleme abgespült werden. Dadurch, dass er orangefarbig aussieht, kann man auch sehen, wohin man schon gesprüht hat. Der Insektenentferner von Dr. Wack ist der beliebteste aber auch teuerste Insektenentferner seiner Klasse.

 

Auf was muss beim Kauf eines Insektenentferners geachtet werden ?

Einige Produkte sind nicht für Polycarbonat (thermoplastische Kunststoffe) geeignet. Mit anderen Worten heißt das, dass manche Kunststoffe dieses Produkt nicht vertragen und sich Haarrisse bilden können. Es gilt, die Einwirkzeit einzuhalten, somit können Beschädigungen vermieden werden. Auch hier gilt es vor dem Gebrauch sich die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung durchzulesen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Das Preis- Leistungsverhältnis muss stimmen. So sollte auf den Verpackungsinhalt in Liter geachtet werden. Nicht jeder teure Insektenentferner ist immer der beste Entferner.

 

Welche Inhaltsstoffe sind im Insektenentferner enthalten ?

Damit hartnäckige Insektenreste problemlos und schonend entfernt werden können, enthalten sie auch dementsprechend einige besonderen Inhaltsstoffe. Anionische Tenside (hohe Reinigungskraft), Duftstoffe, Methylisothiazolinone (Konservierungsstoff) und andere Stoffe. Sie enthalten keine Lösungsmittel, die den Lack angreifen könnten. Jedoch sollten die Insektenentferner nach der Durchführung gut mit Wasser abgespült werden.

 

Anwendung von Insektenentferner

Vor dem Auftragen des Entferners sollte das Auto nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Denn dann könnte es dazu kommen, dass sich der Insektenentferner nach dem Auftragen in den Lack einbrennt oder sich verflüchtigt. Ein schattiger Platz wäre bestens geeignet.

Die Anwendung ist bei jedem Produkt gleich. Das Produkt sollte vor Beginn gut geschüttelt werden. Anschließend wird der Insektenentferner auf die entsprechenden Oberflächen aufgesprüht. Von Hersteller zu Hersteller unterscheiden sich hier die Einwirkzeiten. Diese sollten aber genauso eingehalten werden, wie es in der Gebrauchsanweisung beschrieben ist. Nachdem der Entferner eingewirkt ist, kann man mit Hilfe eines Hochdruckreinigers oder Gartenschlauch die Oberfläche abspritzen. Sollten sich anschließend doch noch hartnäckige Insektenreste auf der Lackoberfläche befinden, sollte der Vorgang nochmals wiederholt werden.

 

Was passiert, wenn ich Insektenreste nicht rechtzeitig entferne ?

Gerade an heißen Sommertagen können sich die Reste der Insekten in den Lack einbrennen. Das hat zur Folge, dass die Lackoberfläche beschädigt wird und sich unschöne Stellen bilden können. Da Insekten zum größten Teil aus Eiweiß bestehen, kann sich das Eiweiß besonders schnell in den Lack fressen. Das gleiche gilt auch hier wie beim Vogelkot. Sollten sich vermehrt Insektenreste auf der Oberfläche verteilt haben, sollte man sie so schnell es geht schonend entfernen.

 

Was ist bei der Behandlung mit Insektenreinigern zu unterlassen ?

Nach unseren Beobachtungen sehen wir immer mehr Fahrzeugbesitzer, die mit einem harten Schwamm versuchen die Reste nachträglich zu entfernen. Wir raten von harten Schwämmen ab, denn sie können leichte bis mittelgroße Kratzer verursachen. Wir empfehlen daher einen Handschuhschwamm zu benutzen, der auch bei der Handwäsche angewendet wird. Aber auch hier sollte man behutsam mit dem Reinigen umgehen. Am besten ist es, gezielte Punkte schonend mit einem weichen Mikrofasertuch zu behandeln.